Autorenschaften

Texte mit Blick auf die Leser

Es sollte leicht für Leser sein, diese für sich selbst zu entschlüsseln, ganz gleich ob sie wissenschaftlich oder publikumsnah geschrieben sind. Dies gelingt nur, wenn man seine Leserschaft gut kennt.

Für Themen der guten Nahrung, des gesunden Lebens und der Esskultur schreiben wir wissenschaftsbasierte, offene und alltagsnahe Texte - in guter Kenntnis der Leserbedürfnisse.

Beispiele

  • ■ Reformulierte Lebensmittel in Deutschland: Bestandsaufnahme, Barrieren, Handlungsfelder. Fachartikel in der ErnährungsUmschau 2019, M30-40; downloadbar unter www.ernährungs-umschau.de  
  • ■ Der Nutri-Score: Aufbau des Systems und erste Erfahrungen zur Wirksamkeit.
  • Fachinformations-Flyer; 2018 und 2019
  • Risiken und Statistiken im Ernährungsalltag. Berechtigte Sorge, unnötige Angst oder falsche Risikowahrnehmung? Themenspecial anlässlich Paracelsus Todestag. 2016.
  • ■ Essbare Innovationen: Lebensmittel im Spannungsfeld von Technologischem Fortschritt und Technikablehnung unter Verbrauchern. Broschüre mit Studienrergebnissen im Überblick. 2015.


  • ■ Der Lebensmittelstandard FSSC 22000. In: "Integriertes Managementsystem Food",
  • Buchbeitrag bei Behrs Verlag Hamburg 2013. Buchbeitrag
  •